Spielplan der Stücke 2018

Vor Sonnenaufgang von Ewald Palmetshofer / Foto: Sandra Then Samstag, 12. Mai, 19.30 Uhr
Stadthalle
Ewald Palmetshofer
Vor Sonnenaufgang
Theater Basel

Homohalal von Ibrahim Amir / Foto: David BaltzerSamstag, 19. Mai, 19.30 Uhr
Stadthalle
Ibrahim Amir
Homohalal
Staatsschauspiel Dresden
 

Fräulein Agnes von Rebekka Kricheldorf / Foto: Georges PaulyMontag, 21. Mai, 19.30 Uhr
Stadthalle
Rebekka Kricheldorf
Fräulein Agnes
Deutsches Theater Göttingen
 

Am Königsweg von Elfriede Jelinek / Foto: Arno DeclairSamstag, 26. Mai, 19.30 Uhr
Stadthalle
Elfriede Jelinek
Am Königsweg
Deutsches SchauSpielHaus Hamburg
 

Beben von Maria Milisavljevic / Foto: Annemone TaakeSonntag, 27. Mai, 19.30 Uhr  + Montag, 28. Mai, 19.30 Uhr
Theater an der Ruhr
Maria Milisavljevic
Beben
Theater und Orchester Heidelberg
 

Versetzung von Thomas Melle / Foto: Arno DeclairDonnerstag, 31. Mai 19.30 Uhr
Stadthalle
Thomas Melle
Versetzung
Deutsches Theater Berlin
 

paradies spielen (abendland. ein abgesang) von Thomas Köck / Foto: Christian KleinerFreitag, 01. Juni, 19.30 Uhr + Samstag 02. Juni, 18.00 Uhr
Theater an der Ruhr
Thomas Köck
paradies spielen (abendland. ein abgesang)
Nationaltheater Mannheim
 

Die öffentlich geführte Jurydebatte zur Vergabe des Mülheimer Dramatikerpreises 2018 findet im Anschluss an die letzte Vorstellung am 2. Juni um ca. 20.45 im Theater an der Ruhr statt.

Das Auswahlgremium hat außerdem Simon Stone mit seinem Stück Hotel Strindberg für die „Stücke 2018“ nominiert. Die Inszenierung des Burgtheater Wien / Theater Basel kann aus technischen Gründen jedoch nicht in Mülheim gezeigt werden.


Spielplan der KinderStücke

Gesamt-Spielplan zum Download

Programmheft zum Download