+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

KinderStücke

8+
      +++ Di, 16.11., 08:45 Uhr / 11:00 Uhr, Ringlokschuppen +++   Anna hat ein schwieriges Zuhause. Ihre Eltern sind alkoholabhängig und nicht mehr in der Lage, sich um sie zu kümmern. Früher haben sie noch gemeinsam Pizza gebacken. Heute traut sich Anna nicht mehr in die Küche, um den lärmenden Eltern dort nicht zu begegnen. Sie wünscht sich so sehr ein Haustier, das bei ihr ist, wenn es in der Wohnung mal wieder laut wird. Und tatsächlich, kurz darauf findet sie eine Schnecke vor ihrer ... weiterlesen
9+
        +++ Di, 30.11., 09:00 Uhr / 11:00 Uhr, Ringlokschuppen - GASTSPIELE ENTFALLEN CORONABEDINGT +++   Der Junge Anand näht in einer Textilfabrik in Bangladesch Löwen zusammen und möchte ein großer Zauberer werden. Für die Schule fehlt das Geld, seine Mutter will deshalb als Leihmutter ihren Bauch vermieten. Anand schreibt einen Brief an Gott und steckt ihn in den Löwen mit dem schiefen Auge, der gerade für den Versand nach Deutschland fertig wird. Dieser besondere Löwe kommt als Spielzeug ... weiterlesen
6+
      +++ Di, 9.11., 09:00 Uhr / 11:00 Uhr, Theater an der Ruhr +++   „Mich gab es viele Milliarden Jahre nicht“, diese ernüchternde Erkenntnis lassen Ketterings Figuren nicht auf sich sitzen. Zwei clowneske Sisyphusse hangeln sich in Time out durch ewige Menschheitsfragen über Sein und Nichtsein, Anfang und Ende. Dabei werfen sie die Zeit selbst in die Luft, wie das nur im Theater möglich ist, wo aus „Jetzt“ eine Stunde, aus einer Stunde „ein Flügelschlag“ oder Milliarden Jahre werden. Das ... weiterlesen
5+
  In wen verliebt sich der letzte Eisbär? Benny taut unterm Hintern das Eis weg. Auf der Flucht findet er sein Glück: ein Huhn namens Polly. Nur kriegt Polly bei dem Gedanken, Hühnerbären auszubrüten, Albträume. Eine Partneranzeige für den Freund muss her! Es melden sich Gleichgesinnte; ob aus brennenden Wäldern oder vermüllten Meeren, alle eint das gleiche Los: Ihresgleichen gibt es nicht mehr. Eine absurde Partnersuche von lauter Aussterbenden. Loher nimmt die Klimakatastrophe zum Anlass für ... weiterlesen
6+
  Die Eine und Der Andere. Nachbarskinder. Heute ist wieder einer dieser Nachmittage, an denen sie allein zu Hause sitzen. Langeweile kriecht aus allen Ecken. Tassen und Möbelstücke werden zu Gesprächspartnern. Zur Abwechslung starrt man ein Loch in die Wand. Doch dann passiert das geradezu Unmögliche, das Loch wird plötzlich Wirklichkeit. Argwöhnisch kriecht Der Andere hindurch. Die Eine empfängt ihn erwartungsvoll mit einem Stück Kuchen. Und nun? Noch etwas schüchtern, doch dann, immer ... weiterlesen