Karten


Eintrittspreise „Stücke 2020“

Stadthalle Mülheim, Theatersaal

37 Euro / 32 Euro / 24 Euro

 

Für die Vorstellungen im Studio der Stadthalle, im Theater an der Ruhr und im Ringlokschuppen gilt ein Einheitspreis von 24 Euro.

 

Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte (ab 70% GdB) und Inhaber*innen des Mülheim-Passes erhalten eine Ermäßigung von 40%.

 

Inhaber*innen der Ruhrkultur.Card erhalten einmalig eine Ermäßigung von 50% auf den Kauf einer Karte der 2. Preiskategorie. Reservierungen sind über das Abo-Büro möglich oder direkt an der Abendkasse (nach Verfügbarkeit).

Vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020 erhalten Sie mit der RuhrKultur.Card einmalig freien Eintritt in alle 20 RuhrKunstMuseen und ein Vorstellungsticket nach Wahl zum halben Preis für die RuhrBühnen sowie die teilnehmenden Festivals - die Ruhrtriennale, das Klavier-Festival Ruhr, die Mülheimer Theatertage „Stücke“, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und die Ruhrfestspiele Recklinghausen - im jeweiligen Festivalzeitraum. Die RuhrKultur.Card kostet einmalig 45 Euro und ist u. a. online erhältlich. Informationen und Buchung unter: ruhrkulturcard.de.

 

Kontakt Abo-Büro:

Claudia Link, Mo – Fr: 10.00 – 12.00 Uhr und 14 – 16 Uhr, Tel. 0208 – 455 41 14, karten@stuecke.de

 

Eintrittspreise „KinderStücke 2020“

Für Schülergruppen ist der Eintritt frei.

Kartenreservierung für Schulklassen

ab dem 28. September 2020 und ausschließlich bei:

Sarah Kranenpoot, Mo – Fr: 10.00 – 16.00 Uhr, Tel. 0208 – 455 41 24, kinder@stuecke.de

Eintritt für alle anderen: 6 Euro (Erwachsene) / 3 Euro (Kinder)