Theater im Dorf

Theater im Dorf - Ruhrorter

Kurzbeschreibung: Theaterworkshop für Kinder von 6-14 Jahren im Flüchtlingsdorf Saarn. Erzählen der eigene Geschichten mit der Möglichkeit, eigene Gedanken und Ideen spielerisch auszudrücken. Mitentscheiden in der Gestaltung des Theaters/ der Szenen.

Inhalt: Das Projekt „Theater im Dorf“ wurde als wöchentlich stattfindende, theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung durchgeführt. Über mehrere Wochen haben sich die Kinder mit der Kunstform Theater beschäftigt. Das eigene Körpergefühl lernen wahrzunehmen sowie das Erzählen von Geschichten ohne und mit Sprache, waren wesentliche Elemente des Projektes. Die Kinder sollten sich als kreative Menschen erfahren, die selbst über den Verlauf des gemeinsamen Spielens mitentscheiden, damit ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstbestimmtheit wachsen können. Gleichzeitig wird die Sprachkompetenz gestärkt.

Resümee: Die Kinder haben trotz des häufigen Wechsels in andere Unterkünfte oder Wohnungen, Interesse am Theater gezeigt. Darüber hinaus haben Sie sich mit folgenden Themen beschäftigt: Wie ist mein Alltag im Camp oder in der Schule? Und wie würde ich mir das wünschen? Eine öffentliche Aufführung konnte noch nicht realisiert werden, aber es fand eine Präsentation für die Eltern statt.

Weitere Informationen über mehrdimensionales Theater- und Kunstprojekte mit Geflüchteten der Ruhrorter finden Sie unter: https://www.ruhrorter.com/

Fotos (Adem Kösterleli, Ruhrorter)

logo mh
logo cbe
logo bmfsfj