+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Tankred Dorst

Geboren am 19. Dezember 1925 in Thüringen
Tankred Dorst wurde mit 17 Jahren zum Kriegsdienst einberufen und 1947 aus amerikanischer Gefangenschaft nach Westdeutschland entlassen.
Nach dem Abitur 1950 studierte er Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft in München, wo er an der studentischen Marionettenbühne kleines spiel seine ersten Theatererfahrungen machte.
Tankred Dorst debütierte mit dem Einakter Gesellschaft im Herbst und begann während seines Aufenthaltes in der Villa Massimo in Rom mit der Arbeit an der historisch-politischen Revue Toller. 1989 gewann er mit seinem Stück Korbes den Mülheimer Dramatikerpreis.
Tankred Dorst, der seit 1976 mit Ursula Ehler zusammenarbeitet, lebt als freier Schriftsteller in München.
Er starb am 1. Juni 2017 in Berlin.