Dirk Laucke

 

 




Geboren 1982 in Schkeuditz
Dirk Laucke wuchs in Halle auf und begann 2002 ein Psychologiestudium an der Universität Leipzig, das er abbrach, um von 2004 bis 2008 den Studiengang Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin (UdK) zu absolvieren.
2004 wurde Dirk Laucke als Nachwuchsdramatiker von Tankred Dorst zu den Salzburger Festspielen eingeladen, um sein noch unveröffentlichtes Drama Symptom in einer szenischen Lesung zu präsentieren. In der Spielzeit 2006/07 war er Stipendiat beim Autorenlabor am Düsseldorfer Schauspielhaus. Dirk Laucke arbeitet auch als Regisseur. Er lebt in Berlin.

(Stand: 2019)

 

Video
Filmporträts der Autor*innen finden Sie hier.