Die größte Gemeinheit der Welt

von Dirk Laucke
Junges Schauspiel Düsseldorf

Donnerstag, 16. Mai, 9 Uhr, Ringlokschuppen

 

Tilla, neun Jahre, fühlt sich nach dem Tod des Bruders mit ihrer Trauer allein gelassen. Die Eltern sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt, die Schwester ist noch zu klein, der Schulalltag Stress. Doch in ihrer Fantasie ist sie die Superheldin Riot Girl und hat den mächtigen Captain Resistance zur Seite, wenn es in den Kampf gegen das Böse und Ungerechte geht. Aus der Erfahrung der Fantasiewelten wird  Tilla zu einem Mädchen, das sich schließlich auch im Alltag gegen große und kleinere Gemeinheiten besser zu behaupten weiß.
Die Inszenierung von Christoph Seeger-Zurmühlen verhilft den von Marvel-Comic-Figuren inspirierten Fantasiehelden Tillas zu beeindruckenden, mit entsprechendem Sounddesign unterstützten Auftritten in dieser Uraufführung des ersten Kinderstücks, das der renommierte Dramatiker Dirk Laucke für das Junge Schauspiel Düsseldorf  geschrieben hat.

Thomas Irmer

Karten online kaufen

Uraufführung am 22. April 2018, Junges Schauspiel Düsseldorf

Mit: Maëlle Giovanetti, Jonathan Gyles, Alessa Kordeck, Maria Perlick, Bernhard Schmidt-Hackenberg
Regie: Christof Seeger-Zurmühlen
Bühne und Kostüme: Kirsten Dephoff
Musik: Bojan Vuletić
Sounddesign: Marco Schretter
Dramaturgie: Judith Weißenborn
Theaterpädagogik: Thiemo Hackel

Aufführungsdauer: 2 Stunden, eine Pause

Aufführungsrechte: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH, Berlin

Ab 8 Jahren

www.dhaus.de