+++ 48. Mülheimer Theatertage: 13.5.-3.6.23 +++

Spielplan

Sa, 7.5. - Do, 26.5.
Experimentieren Sie mit Künstlicher Intelligenz

StückeBlog

27.05.2022
Malin Kraus
Sarah Kilter beschreibt in „White Passing" die Unhaltbarkeit der Gegenwart anhand der eigenen Geschichte. Unsere Gastautorin Malin Kraus wirft einen Blick auf Text und Inszenierung.
27.05.2022
Mariam Nazaryan
Das Private ist politisch! Oder? Emotional aufgeladen war das Publikumsgespräch zu Akin Emanuel Şipals Stück „Mutter Vater Land“ vor allem, weil das Land mit am Tisch saß.  ... weiterlesen
26.05.2022
Svenja Plannerer
Im Publikumsgespräch zu Akın Emanuel Şipals Stück „Mutter Vater Land“ entsteht zum ersten Mal ein kontroverser Austausch zwischen Publikum und Autor, bei dem die Scheu der vorigen Gespräche abfällt.

Aktuelles

Die Mitglieder der Auswahlgremien der 48. Mülheimer Theatertage / Foto-@ v.l.n.r.: privat, Ian Ehm, Fotostudio Neukölln, privat, MKB-PHOTOGRAPHY, privat, Karin Rocholl, David Baltzer
Die Auswahlgremien für die nächsten „Stücke“ und „KinderStücke“ sind bereits unterwegs. Verlage und Theater, aber auch Autor*innen selbst können die Texte ihrer Uraufführungen bei uns einreichen.
Jemand ohne Uniform von Christine Umpfenbach / Foto: Björn Stork
Die „Kraft des Theaters spürbar, ganz grundlegend und elementar“ schreibt Nachtkritik über „Ein Mensch wie ihr“, den Theaterparcours nach Brechts Fragment „Fatzer“, den wir gem
Ein Mensch wie ihr - das Projekt der Theaterallianz / Grafik: sputnic.tv
Das Theater an der Ruhr, der Ringlokschuppen Ruhr und die Mülheimer Theatertage – die Theaterallianz vier.ruhr – laden gemeinsam in die Stadthalle Mülheim: „Ein Mensch wie ihr“ ist ein raumgrei