Festival-Blog & Filme

 

Im „Stücke“-Blog schauen Studierende verschiedener Fachrichtungen hinter die Kulissen des Festivals. In Text-, Audio- und Videobeiträgen zeigen sie ihre ganz persönlichen Perspektiven auf die „Stücke“ und das Geschehen auf, vor, neben und hinter der Bühne. So machen sie das Festival für all diejenigen lebendig, die nicht vor Ort sein können oder sich für Hintergründe und ergänzende Informationen interessieren. Anekdoten am Rande des Festivalgeschehens haben im „Stücke“-Blog genauso Platz wie Porträts der Autor*innen, Fragen des Publikums, Eindrücke der Juror*innen oder Interviews mit den Inszenierungsteams.

Zum Blog 2018
 

Die Blogger*innen 2018

  
Maike Grabow

Maike Grabow, geboren 1996, ist Studentin der Theaterwissenschaft und Komparatistik an der Ruhr-Universität Bochum. Damit vereint sie ihre zwei großen Leidenschaften: Literatur und Theater. Diese verfolgt sie auch als Dramaturgin und Autorin des Künstlerinnenkollektivs FrauWirr, als Redakteurin bei der Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung sowie als Rezensentin von Jugendbüchern.

Madita Grundmann

Jahrgang 1994, studiert begeistert Germanistik und Französistik in Bonn und Paris. Jenseits des Rheins lernte sie die Theaterwelt kennen und lieben und freut sich seitdem über jede Gelegenheit, dieser Leidenschaft eine neue Form zu verleihen. Weitere Vorlieben: Mode und Spaghetti.

Marie Lemser

Geboren 1989 in Jena, lebt in Bielefeld und schreibt über ganz alte und ganz neue Sachen. Hat Klassische Antike studiert und darüber zum Theater gefunden. Nach einer Dramaturgieassistenz an einem Istanbuler Theater nun Doktorandin, freischaffende Dramaturgin und Autorin.

Eva Mainusch

Geboren 1995 im schönen Niedersachsen, heute an der TU Dortmund beim Studium der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften oder dort zu finden, wohin die Neugier sie treibt. Wo der verschlungene Weg durch Bücher, Musik, Theater und Reisen sie letztendlich hinführt steht noch offen, aber ihr Interesse gilt den Menschen, denen sie begegnet und dem, was sie tun – und passende Worte dafür zu finden.

Lisa Oppermann

ist am Meer und zwischen Büchern aufgewachsen und studiert momentan Literatur- und Kulturwissenschaft, Journalistik und Psychologie in Dortmund. Ihre Liebe gilt dem geschriebenen Wort, ob journalistisch, literarisch oder dramatisch, und dem bunten Erkunden neuer Wege – im Ausland, an der Uni, am Theater und nun beim neuen Stücke-Blog.

Anton Vichrov

ist erst ganz frisch aus Göttingen im Ruhrpott gelandet. Studiert an der Folkwang Universität der Künste Fotografie und ist an vielen Facetten der Kunst interessiert.

 

 

Karla Wagner

Karla Wagner stand lange Zeit auf der Bühne und eher vor der Kamera. Die Welt hat sie schon bereist, Menschen inspiriert und sich Abenteuern gestellt. Mit 30 krempelte sie ihr Leben nochmal um und entdeckte ihre Leidenschaft zum Journalismus und der Kamera. Jetzt studiert sie an der TH Köln „Online-Redakteur“.

Erika Walter

Erika Walter, 1995 in Kasachstan geboren, hat schon in der Schulzeit ihre Leidenschaft für das Theater und für das Schreiben entdeckt. Beiden Leidenschaften geht sie in ihrem (fast) abgeschlossenen Studium der Germanistik nach. Bereits letztes Jahr war sie Bloggerin für die Stücke 2017 und weil ihr Blog und Festival so gut gefallen haben, ist sie auch dieses Jahr wieder mit dabei.

 

Die Leitung des Stücke-Blogs übernehmen:

 

Sarah Heppekausen / Foto: privatSarah Heppekausen

Geboren 1978. Sarah Heppekausen lebt und arbeitet im Ruhrgebiet, ist freie Autorin und Theaterkritikerin, schreibt und schrieb unter anderem für nachtkritik.de, K.WEST, Frankfurter Rundschau, taz, Berliner Zeitung und WAZ.
Studierte Philosophie, Theaterwissenschaft und Germanistik in Bochum, hat Lehraufträge an der Ruhr-Universität Bochum.

 

 

 

Alexander Viktorin / Foto: Yana WernickeAlexander Viktorin

Geboren 1979 in Düsseldorf, seit 2011 zusammen mit Max Büch für die Videoberichterstattung des Stücke-Blogs zuständig. Lebt in Berlin und arbeitet seit 2008 deutschlandweit als freier Video- und Printjournalist. Studiert hat er zunächst Computerlinguistik und Anglistik in Nürnberg und hat danach einen Master in Kulturjournalismus an der UdK Berlin absolviert.

 

 

 

Arne Schüttler

Geboren 1989, lebt in Bochum. Seine Begeisterung fürs Theater und für das Schreiben darüber verfestigte sich während seines Studiums der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften an der TU Dortmund, das er mit einer Masterarbeit über Theaterkritik im Internet abgeschlossen hat. 2016 und 2017 schrieb er bereits für den Stücke-Blog und ist in diesem Jahr in neuer Rolle wieder mit dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zu den Blogbeiträgen aus den Vorjahren:
Blog 2016 und 2017


In den Jahren 2008, 2009 und 2010 wurden die Mülheimer Theatertage auf www.nachtkritik.de mit einem Festivalmagazin begleitet.