+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Blogger:innen 2021


Hanna Bartels
Gebürtige Bielefelderin, hat Englisch und Soziologie im Bachelor studiert, bevor es sie für ihr Masterstudium der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften an die TU Dortmund verschlug. Neben einer Liebe für das Reisen und die Literatur, auf die sie bereits früh stieß, hat sie in den letzten Jahren durch Hospitanzen, Nebenjobs und Regieassistenzen auch ihre Liebe fürs Theater entdeckt – und hier vor allem das zeitgenössische Theater.

 

Sabrina Fehring
Geboren 1996 in Schwerte an der Ruhr, studiert Angewandte Sprach-, Kultur und Literaturwissenschaften und Journalistik in Dortmund. Wenn sie nicht in der Uni sitzt oder durch die Weltgeschichte tingelt, ist sie auf der Laienbühne in ihrer Heimatstadt als Schauspielerin, Regisseurin und Pressesprecherin zu finden. Neben der großen Liebe zum Theater, hat sie im Kindesalter auch die Liebe zum kreativen und journalistischen Schreiben entdeckt.

 

Hanna Kuhlmann
Geboren 1995, lebt in Dortmund und hat Musik und Sozialpädagogik studiert. Sie assistierte in der Spielzeit 2019/20 bei der Bürger:innen Oper und in der Dramaturgie der Oper Dortmund. Sie schätzt das Theater als interdisziplinäre Kunstform: Ein Ereignis aus Sprache, Bewegung, Klang und Mensch-Sein. Sie wünscht sich neue Narrative. Weniger Schubladen. Aus diesem Grund realisiert sie 2021 das erste Projekt mit ihrer freien Studierendengruppe ensemble diskursiv.

 

Clara Werdin
1998 in Lübbecke geboren, studiert Literatur- und Kulturwissenschaften, Soziologie und Journalistik in Dortmund. Sie ist zum zweiten Mal beim Stücke-Blog dabei, was daran liegt, dass sie auch in ihrer Zukunft gerne im Theaterbereich arbeiten möchte, vielleicht.

 

 

Marvin Wittiber
Geboren 1998, studiert Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er schreibt regelmäßig aus dem Bereich Theater für das Düsseldorfer Jugendportal youpod und die junge bühne. Am Düsseldorfer Schauspielhaus stand er zuletzt in drei Produktionen selbst auf der Bühne. Mit Glashaus gab er Ende 2019 sein Regiedebüt am Jungen Schauspiel Düsseldorf.

 

Anne Winterhager
Anne Winterhager wurde im Juli 1987 in einem kleinen Touristen-Dorf am Niederrhein geboren. Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Menschen, Schreiben, Theater, Film. Nach dem Studium der Film - und Erziehungswissenschaften in Mainz und diversen Praktika und Jobs an Theatern, bei Magazinen und beim Fernsehen, arbeitet sie jetzt als Drehbuchlektorin beim ZDF und in der Jugend(kultur)arbeit.

 

Iven Yorick Fenker
Geboren 1994, studierte zunächst Theologie in Halle an der Saale und anschließend Theater- und Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er ist Autor, arbeitet als Dramaturg und lebt in Berlin. Im Herbst beginnt er sein Studium am Deutschen Literatur Institut Leipzig.
Iven Fenker ist in diesem Jahr als Gastblogger aus Berlin dabei.

 

 

Die Leitung des StückeBlogs übernehmen:

 

Sarah Heppekausen
Geboren 1978, lebt und arbeitet im Ruhrgebiet als freie Autorin und Theater- und Tanzkritikerin. Studierte Philosophie, Theaterwissenschaft und Germanistik in Bochum und lehrte auch an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2016 leitet sie den StückeBlog.

 

Lisa Oppermann
Geboren 1996 und an der Nordsee aufgewachsen. Studiert und studierte Literatur und Journalismus in Dortmund und Rom. Neben dem Studium viel in der Welt unterwegs – unter anderem sechs Monate in Kigali, Ruanda – und in den Theatern des Ruhrgebiets. 2018 das erste Mal beim Stückeblog und nun nach kurzer Pause wieder mit dabei.

 

Toby Stöttner
Wurde 1992 geboren und wuchs in Ibbenbüren im ländlichen Münsterland auf. Seit 2012 ist er Wahl-Bochumer und arbeitet im Ruhrgebiet als freier Autor, Regisseur und Regieassitent. Momentan ist er in Festanstellung am Theater an der Ruhr in Mülheim. Seine Inzenierung von Sartres Die Schmutzigen Hände ist in der vier.zentrale in Mülheim zu sehen.