+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

KinderStücke-Gastspiele im November

Löwenherzen von Nino Haratischwili / Foto: Martin Möller

Ein Stofflöwe mit einem schiefen Auge wird um die Welt geschickt – und nimmt das Publikum mit auf eine Reise, bei der Flucht und Wohlstandsglück, Kinderarbeit und Leihmutterschaft, Gewinner und Verlierer der Globalisierung zu erleben sind. Nino Haratischwilis Stück „Löwenherzen“ zeigt, wie poetisch und politisch Kindertheater sein kann. Im Mai wurde die Autorin dafür mit dem KinderStückePreis 2021 ausgezeichnet. Ihr Werk und zwei weitere herausragende neue Kinderstücke sind nun live in Mülheim zu sehen.  

Nachdem die Mülheimer Theatertage im Mai coronabedingt als digitales Festival stattfanden, kommen nun drei KinderStücke aus dem Wettbewerb als Gastspiele ins Theater an der Ruhr und den Ringlokschuppen Ruhr. Neben „Löwenherzen“ stehen im November auch die Uraufführungsinszenierungen von „Das Leben ist ein Wunschkonzert“ von Esther Becker und „Time Out“ von Christina Kettering auf dem Spielplan. Für genaue Informationen zu den Stücken, den Autorinnen, den Regie-Teams und den Terminen in Mülheim: einfach die Stücktitel anklicken.