+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Löwenherzen

9+
1 Stunde

 

      +++ Di, 30.11., 09:00 Uhr / 11:00 Uhr, Ringlokschuppen +++

 

Der Junge Anand näht in einer Textilfabrik in Bangladesch Löwen zusammen und möchte ein großer Zauberer werden. Für die Schule fehlt das Geld, seine Mutter will deshalb als Leihmutter ihren Bauch vermieten. Anand schreibt einen Brief an Gott und steckt ihn in den Löwen mit dem schiefen Auge, der gerade für den Versand nach Deutschland fertig wird. Dieser besondere Löwe kommt als Spielzeug zu Kindern in verschiedene Länder in Europa und Afrika als Gefährte ihrer Sorgen und Wünsche – und schließlich wieder zurück zu einem Wiedersehen mit Anand.
Nino Haratischwili erzählt in ihrem ersten Stück für Kinder von den Problemen der heutigen Welt, in der unterschiedlichste Erfahrungen gelten. Die Inszenierung von Andrea Kramer zeigt die große Reise des Löwen mit drei Schauspieler:innen, viel Fantasie und immer wieder überraschenden Projektionen von Kreidezeichnungen.
Thomas Irmer

 

Uraufführung: 
17.1.2021, Consol Theater Gelsenkirchen

 

Mit: Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie: Andrea Kramer
Ausstattung: Stefanie Stuhldreier
Musik: Radoslaw Piotr Fedyk
Dramaturgie: Sylvie Ebelt

 

Ein Auftragswerk für das Consol Theater Gelsenkirchen

Gefördert durch die Kunststiftung NRW