Schieß doch, Kaufhaus!

Foto: Hans-Ludwig Böhme
70 Minuten, keine Pause


 

Theaterhaus Jena und TIF / Staatsschauspiel Dresden
in Zusammenarbeit mit sophiensaele Berlin und Thalia Theater Hamburg

Uraufführung: 
9. Mai 2002 im TIF/ Staatsschauspiel Dresden

Ätz: Ute Baggeröhr
Fetz: Hagen von der Lieth
Klar: Barbara Wurster
Kling: Tjadke Biallowons
Knax: Andreas Nickl
Regie: Simone Blattner
Bühne/Kostüme: Thilo Reuter
Technische Leitung: Jens Orstedt