Katja Brunner

Katja Brunner/Foto: Maya WipfGeboren 1991 in Zürich.
Sie studiert Literarisches Schreiben am Literaturinstitut Biel sowie Szenisches Schreiben an der UdK Berlin. 2009/2010 entstand ihr Stück Von den Beinen zu kurz innerhalb des Dramenprozessors am Theater Winkelwiese und wurde dort 2012 uraufgeführt. 2010 nahm sie am Interplay Europe Festival of Young Playwrights in Izmir teil und 2012 an den Werkstatttagen des Burgtheaters. Ihr zweites Stück Die Hölle ist auch nur eine Sauna erschien 2013 beim henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag und wurde eingeladen zum Heidelberger Stückemarkt 2013. 2012 erschien zudem ihr Kurzhörspiel Ihr habt nichts zu verlieren ausser eurer Angst beim Schweizer Radiosender SRF.
Sie ist Performerin und Autorin bei Salome Schneebeli am Theaterhaus Gessnerallee und erarbeitet Performances mit Nils Amadeus Lange (u.a. Die Kotze auf dem heissen Blechdach am Theaterspektakel Zürich). Außerdem tritt sie mit ihrer Gruppe Die Schinken von morgen auf.

(Stand: Juli 2013)

 

Stücke
Die Hölle ist auch nur eine Sauna
UA: frei
Von den Beinen zu kurz UA: 31.03.2012, Theater Winkelwiese (Zürich), Regie: Antje Thoms – Mülheimer Dramatikerpreis 2013 (Inszenierung: Staatstheater Hannover, Regie: Heike Marianne Götze, Premiere 05.01.2013)

Video
Alle Autorenporträts aus den Vorjahren.