+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Lukas Bärfuss

Geboren 1971 in Thun
Nach seiner Schulzeit arbeitete er in verschiedenen Berufen, unter anderem als Buchhändler.
Seit 1997 ist er freier Schriftsteller und Theatermacher. 2005 gewinnt er mit seinem Stück Der Bus (Das Zeug einer Heiligen) den Mülheimer Dramatikerpreis. Gemeinsam mit Samuel Schwarz hat er die Theatergruppe 400asa gegründet.
Er lebt und arbeitet in Zürich.

(Stand: 2007)

http://www.lukasbaerfuss.ch