Stefan Keim

1967 in Hagen geboren.
Sein Studium (Journalismus, Geschichte, Theater-, Film-  und Fernsehwissenschaften) an der Uni Dortmund hat er nicht abgeschlossen -  "irgendwie fühlte ich mich immer zu jung, um schon das Studium zu beenden " sagt er. Keim arbeitet als Kulturjournalist, Autor und Kabarettist beim WDR, Deutschlandradio Kultur, der Welt, der Welt am Sonntag, dem Westfalenspiegel und der Deutschen Bühne.
http://stefankeim.net/

Für die Mülheimer Theatertage NRW "Stücke" moderierte er mit drei weiteren KollegInnen die Lesung Dichter ran!
2010 saß er erstmals in der KinderStücke-Preisjury.