Lesung 2006

Programm "Dichter ran!"

1. ANPFIFF (Samstag, 3. Juni, 19 Uhr)
Entsprechend den Paarungen der WM treten die Autoren zu einem Tischfußball&Kennenlern-Turnier an. Anfeuernde Zurufe aus dem Publikum sind erwünscht.

2. VORRUNDE (Sonntag, 4. Juni, 16 bis 17 Uhr)
Jeder Autor macht kurze biographische Angaben zu sich und präsentiert sein Lieblingsmusikstück. Das kann live (gesungen oder instrumental) oder vom Band erfolgen.

3. TURNIER (Sonntag, 4. Juni, 17.30 – 20 Uhr)
Die Autoren stellen in 4 Gruppen zu je 8 Personen ihre Werke vor. Hierbei ist Vielseitigkeit erwünscht. Denkbar sind vom Autor oder von Schauspielern gelesene Szenen, Videoeinspielungen, Zitate aus Inszenierungen oder Hörspielen, Textprojektionen u.a.
Die vier Gruppen werden moderiert von: Jürgen Berger, Almuth Fricke, Stefan Keim und Silvia Stammen.

4. FINALE (Sonntag, 4. Juni, 21 – 22.30 Uhr)
32 Autoren lesen in ihren Muttersprachen Samuel Becketts „Endspiel“. Als "special guest" ist Leopold von Verschuer dabei.
Der deutsche Text wird projiziert.

5. VERLÄNGERUNG (Sonntag, 4. Juni, ab 23 Uhr)
Der Tag findet seinen Abschluss in einem „Ball der Begegnungen zwischen Publikum und Dichtern“.
 

Am Montag, dem 5. Juni 2006, gab es für die ausländischen Gäste eine Rundreise entlang der Route der Industriekultur durch das Ruhrgebiet: Tour de Ruhr.


zurück zur Übersicht Lesungen