Finn-Ole Heinrich

Geboren 1982 in Henstedt-Ulzburg
Finn-Ole Heinrich wuchs in Cuxhaven auf. Er studierte Film und bildende Kunst in Hannover. Als Autor debütierte er im Alter von 23 Jahren mit dem Erzählband „die taschen voll wasser“. Der Coming-of-Age-Roman „Räuberhände“, Heinrichs Romandebüt, war Abiturprüfungsthema in Hamburg. Mit „Frerk, du Zwerg!“ erschien 2011 sein erster Roman für Kinder. Seine Prosatexte fanden vielfach in Form von Bühnenbearbeitungen ihren Weg ins Theater. 2015 etwa wurden „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“ am Oldenburgischen Staatstheater uraufgeführt. Heinrich arbeitet auch im Bereich Film. Viele seiner Kurzfilme wurden ausgezeichnet, ebenso seine Drehbuchadaption für die Verfilmung von „Räuberhände“. Er lebt als freier Autor in Hamburg und Südfrankreich.

www.finnoleheinrich.de