Thomas Köck

die zukunft reicht uns nicht
Autorenlesung

Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

 

Bei den Stücken 2018 gewinnt Thomas Köck mit „paradies spielen (abendland. ein abgesang)“ den Mülheimer Dramatikerpreis. Nun kommt er erneut nach Mülheim und liest Passagen aus seinen
Stücken unter anderem aus „die zukunft reicht uns nicht (klagt, kinder, klagt!)“, das 2017 am Schauspielhaus Wien uraufgeführt wurde. Außerdem wird er Texte des Literaturkollektivs Nazis & Goldmund vorstellen, das er 2016 gemeinsam mit anderen Autor*innen gründete. Auf der Plattform nazisundgoldmund.net bloggen sie gegen rechts.
Thomas Köck arbeitet als Autor, Theatermacher und Musiker.

Eintritt frei