Irmer, Thomas

geb. 1962 in Potsdam
Studium der Germanistik und Amerikanistik in Leipzig, 1990/91 Fulbright Scholar in den USA, danach wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Leipzig. 1998 bis 2003 verantwortlicher Redakteur von Theater der Zeit, anschließend bis 2006 Dramaturg bei spielzeiteuropa / Berliner Festspiele. 2001 und 2009 Juror des Gebrüder-Grimm-Preises des Landes Berlin. Lehrauftrag für Drama und Theater in den USA am Kennedy-Institut der FU Berlin.

Im Rahmen der Mülheimer Theatertage NRW ist Thomas Irmer seit 2011 Mitglied des Auswahlgremiums für die "KinderStücke". 2011 und 2014 war er als Sprecher des Gremiums auch in der "KinderStücke"-Jury vertreten.

2014 moderierte er zudem das Symposium "The Other Eye".