So wild ist es in unseren Wäldern schon lange nicht mehr

1 Stunde 20 Minuten, keine Pause



Knabenszene 1
Knabe A: Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze
Knabe C: Hans Löw

1. Kleine Gesellschaft: Brim
Hans Rudi: Oliver Nägele
Rita, seine Frau: Sibylle Canonica
Luzi, das Mädchen von der Köchinnenschule: Franziska Walser
Übür, ein Türke (Knabe C): Hans Löw
Brim (Knabe A): Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze

Knabenszene 2
Knabe A: Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze
Knabe C: Hans Löw

2. Kleine Gesellschaft: Alles schöne Dinge
Brax: Oliver Nägele
Helga, seine Frau: Sibylle Canonica
Irene, das Mädchen im Bärenfellmantel und mit Sporenstiefeln: Franziska Walser
Kirk, ein Pole (Knabe C): Hans Löw
Frau Alberti (Knabe A): Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze

Knabenszene 3
Knabe A: Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze
Knabe C: Hans Löw

3. Kleine Gesellschaft: Dem Mörder das Wasser reichen
Friedel: Oliver Nägele
Marie, seine Frau: Sibylle Canonica
Natalie, das Mädchen mit der Tischdecke: Franziska Walser
Fred (Knabe A): Heiko Ruprecht
Grieche (Knabe C): Hans Löw
Knabe B: Marc Oliver Schulze

Knabenszene 4
Knabe A: Heiko Ruprecht
Knabe B: Marc Oliver Schulze
Knabe C: Hans Löw

Mädchen: Franziska Walser

Regie: Jan Bosse
Raum: Stéphane Laimé
Kostüme: Kathrin Plath
Musik: Arno P. Jiri Kraehahn
Dramaturgie: Laura Olivi
Regieassistenten: Urs Schönebaum, Jochen Strauch

Uraufführung: 
4. November 2000