Die Übergangsgesellschaft

von Volker Braun

Stücke 1988

Maxim Gorki Theater, Berlin, DDR
Intendant: Albert Hetterle

Wilhelm Höchst, Rentner: Albert Hetterle
Franz, Fahrer: Wolfgang Hosfeld
Walter Höchst, Betriebsleiert: Klaus Manchen
Olga, Lehrerin: Monika Lennartz
Maschka, Historikerin: Ursula Werner
Irina, Telefonistin: Swetlana Schönfeld
Dr. Bobanz: Hilmar Baumann
Anton, Schriftsteller: Uwe Kockisch
Mette, Schriftstellerin: Ruth Reinecke

Regie: Thomas Langhoff
Bühnenbild: Pieter Hein
Kostüme: Ursula Wolf
Musik: Jürgen Ecke
Dramaturgie: Manfred Möckel

Uraufführung am 24. April 1987 Bremer Theater

Aufführungsdauer: ca. 1 ¾ Stunden – ohne Pause

Aufführungsrechte: Henschelverlag, Berlin




von Volker Braun

Stücke 1988

Maxim Gorki Theater, Berlin, DDR
Intendant: Albert Hetterle

Wilhelm Höchst, Rentner: Albert Hetterle
Franz, Fahrer: Wolfgang Hosfeld
Walter Höchst, Betriebsleiert: Klaus Manchen
Olga, Lehrerin: Monika Lennartz
Maschka, Historikerin: Ursula Werner
Irina, Telefonistin: Swetlana Schönfeld
Dr. Bobanz: Hilmar Baumann
Anton, Schriftsteller: Uwe Kockisch
Mette, Schriftstellerin: Ruth Reinecke

Regie: Thomas Langhoff
Bühnenbild: Pieter Hein
Kostüme: Ursula Wolf
Musik: Jürgen Ecke
Dramaturgie: Manfred Möckel

Uraufführung am 24. April 1987 Bremer Theater

Aufführungsdauer: ca. 1 ¾ Stunden – ohne Pause

Aufführungsrechte: Henschelverlag, Berlin