+++ Die nominierten Stücke werden am 2.2.22 bekanntgegeben. +++

Eva Rottmann









Geboren 1983 in Würzburg
Eva Rottmann studierte von 2004 bis 2008 an der Zürcher Hochschule der Künste Theaterpädagogik. Schon während ihres Studiums erarbeitete sie mit Jugendlichen Stückentwicklungen. 2007 schrieb sie ihr erstes Stück Eidechsen und Salamander, das mehrfach ausgezeichnet wurde. In der Spielzeit 2008/09 nahm Eva Rottmann am Stück Labor Basel teil. Sie schreibt Theaterstücke, Hörspiele und entwirft eigene Theaterprojekte. 2015 erschien ihr erstes Kinderbuch. Eva Rottmann ist Miglied der interdisziplinären Plattform Firma für Zwischenbereiche. Sie lebt in Zürich.

(Stand: 2019)

www.evarottmann.com