„Aus die Maus“ von Georg Piller, Nadja Sieger
Grips Theater Berlin, Foto: David Baltzer
„Die Glücksforscher“ von Marc Becker
Oldenburgisches Staatstheater, Foto: Stephan Walzl
„Dickhäuter“ von Tina Müller
Theater Fallalpha Zürich, Foto: Tanja Dorendorf
„Die Biene im Kopf“ von Roland Schimmelpfennig
Consol Theater Gelsenkirchen, Foto: Pedro Malinowski
„Der dicke Sternschnuppe“ von Julia Penner
Theater Osnabrück, Foto: Uwe Lewandowski

Jugend-Jury

Seit 2015 gibt es eine Jugend-Jury, die aus Jugendlichen im Alter zwischen dreizehn und fünfzehn Jahren besteht. In Wochenend-Workshops werden die Jugendlichen auf ihre Aufgabe vorbereitet. Die Jugend-Jury liest alle Stücke, schaut sich die Inszenierungen an und diskutiert über Texte und Aufführungen.

Am Ende des Festivals kürt sie ihre eigene Preisträgerin oder ihren eigenen Preisträger und überreicht einen selbst gestalteten Preis.

Interessierte Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren können sich bis zum 17. März für die Jugend-Jury bewerben.

Kontakt: Maike Klothen, Tel. 0208 – 455 41 10

 


Rückblick:

Die Jugend-Jury 2016 finden sie hier.

Zur Jugend-Jury 2015 geht es hier.