Nino Haratischwili

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geboren 1983 in Tiflis
Nino Haratischwili gründete 1998 an ihrer Schule eine deutsch-georgische Theatergruppe, das spätere Fliedertheater. Sie schrieb vier Stücke auf deutsch, führte Regie und spielte auch selbst. Das Fliedertheater gastierte an georgischen Theatern und 2000 an einem Gymnasium in Bremen. Nachdem Haratischwili in Tiflis Filmregie studiert hatte, absolvierte sie von 2003 bis 2007 ein Theaterregiestudium an der Theaterakademie Hamburg. Nino Haratischwili schreibt Prosa und Theatertexte und inszeniert unter anderem am Deutschen Theater Göttingen, auf Kampnagel und am Thalia Theater Hamburg sowie am Deutschen Theater Berlin. Sie lebt in Berlin.

(Stand: 2021)