„Aus die Maus“ von Georg Piller, Nadja Sieger
Grips Theater Berlin, Foto: David Baltzer
„Die Glücksforscher“ von Marc Becker
Oldenburgisches Staatstheater, Foto: Stephan Walzl
„Die Biene im Kopf“ von Roland Schimmelpfennig
Consol Theater Gelsenkirchen, Foto: Pedro Malinowski
„Dickhäuter“ von Tina Müller
Theater Fallalpha Zürich, Foto: Tanja Dorendorf
„Der dicke Sternschnuppe“ von Julia Penner
Theater Osnabrück, Foto: Uwe Lewandowski

Extras

Auch 2016 gibt es wieder eine Jugend-Jury. In Anlehnung an die Erwachsenen-Jury wird die Jugend-Jury alle nominierten Kinderstücke lesen, ansehen und diskutieren. Interessierte Jugendliche zwischen 13 bis 17 Jahren können sich bis zum 18. März 2016 bewerben.

Kontakt: Mareike Theile, Tel. 0208 – 455 41 10
E-Mail: theile@stuecke.de

Die „KinderStücke 2016“ werden erstmals von Studierenden des Instituts für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück (Campus Lingen) begleitet. Zwei Studentinnen werden die Betreuung der diesjährigen Jugend-Jury übernehmen.

Die Studierenden werden während der gesamten Festivalwoche vor Ort sein und in einem eigenen Blog auf www.kinderstuecke.de ihren Blick auf die „KinderStücke“ schildern.