The Making Of. B.-Movie

Uraufführung: 
30. Mai 1999 im Bayerischen Staatsschauspiel (Cuvilliéstheater)
Premiere: 
27. November 1999

Andree, später Brom: Joachim Meyerhoff
Nana, Andrees Freundin/afrik. Prostituierte/Schauspielerin: Malika Khatir
Silber: Heinrich Giskes
Mäzenatin: Susanne Barth
Emilie, ihre Geliebte: Angelika Krautzberger
Müller-Schuppen, Kritiker: Ernst-August Schepmann
Intendant: Bert Oberdorfer
Gil Mattis, Talkmaster: Markus Gertken
Johannes, Kellner und Liebhaber Andrees/Schauspieler/afrik. Bettler: Dirk Müller
Hanna, Schauspielerin: Birgit Walter
Schauspielerin: Gunda Aurich
der Soldat Brom/Schauspieler: Thomas Bischofberger
1. Soldat/Fernsehregisseur: Heinrich Baumgartner
Soldat/Schauspieler: Andreas Grötzinger
Soldat/Schauspieler: Mathias Kopetzki
Soldat/Schauspieler/afrik. Bettler: Torsten-Peter Schnick
Soldat/Schauspieler: Athol Farmer
Soldat/Jungregisseur: Uwe Hotz
Maskenbildnerin/Scriptgirl: Silvie Naunheim
Bühnentechniker/Kabelträger: Daniel Burkhardt
Theaterinspizient Dietmar von Mirbach
Inszenierung: Volker Hesse
Bühne: Michel Schaltenbrand
Videoregie: Egon Bunne
Kostüme: Ilse Stammberger
Dramaturgie: Ursula Rühle
Licht: Manfred Voss