Stunde Null oder Die Kunst des Servierens

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

2 Stunden

 

 

STÜCKE 96

 

Uraufführung: 
20.10.1995

 

Frau Stunde Null: Eva Brumby
Führungskräfte: Jean-Pierre Cornu, André Jung, Klaus Mertens, Josef Ostendorf, Martin Pawlowsky, Siggi Schwientek
Ein heimatloser Alliierter: Graham F. Valentine
Saalpianist: Clemens Sienknecht
Saaldiener: Wilfried Hauri

Regie: Christoph Marthaler
Bühne und Kostüme: Anna Viebrock
Dramaturgie: Stefanie Carp