Stücke 2015 in der Stadtbibliothek

Noch ein Stück bitte! - 40 Jahre Mülheimer Theatertage NRW

Vernissage am Mittwoch, den 13. Mai 2015, 19 Uhr
Ausstellung vom 13. Mai bis zum 18. Juni 2015

Die „Stücke“ feiern Geburtstag: 40 Jahre Festival, 39 Preisträgerstücke.
Wir haben unser Archiv geplündert, eine Auswahl zusammengestellt und Stück für Stück ist eine Ausstellung entstanden: Fotos, Manuskripte, O-Töne.
Die Ausstellung lädt Freunde und Begleiter des Festivals zum Stöbern und Erinnern und zum Austausch über ein besonderes Stück Mülheimer Geschichte ein.
 

Autorenlesung

Dirk Laucke liest aus "Mit sozialistischem Grusz"
Mittwoch, 13. Mai 2015, 19.30 Uhr

Dirk Laucke, der mit „Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute“ für den Mülheimer Dramatikerpreis 2015 nominiert ist, liest aus seinem ersten Roman „Mit sozialistischem Grusz“ über die fiktive Korrespondenz des ostdeutschen Hermann F. Odetski mit Margot Honecker – deren Briefe allerdings in Wahrheit Odetskis Sohn Philipp verfasst.

www.rowohlt.de
 

Kinderlesung

Morgen um Mitternacht! 
Teilnehmer der Werkstatt „Szenisches Schreiben“ für Kinder (10-11 Jahre) lesen Ausschnitte aus ihren neuen Theaterstücken.

Donnerstag, 21. Mai 2015, 17 Uhr 

In Zusammenarbeit mit der Schreibwerkstatt "Szenisches Schreiben" unter der Leitung der Theaterpädagogin Barbara Schmidt.

Alle Veranstaltungen finden im MedienHaus, Synagogenplatz 3, in der 3. Etage, statt.
Eintritt frei