+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Kerstin Specht

Geboren 1956 in Kronach/ Oberfranken
Nach dem Studium der Germanistik in München, übernahm Kerstin Specht eine Regieassistenz beim Bayerischen Rundfunk.
Ab 1985 studierte sie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. 1988 begann Kerstin Specht, für das Theater zu schreiben. Im selben Jahr erhielt sie ein Stipendium des Literarischen Colloquiums Berlin.
1990 wurde ihr erstes Stück Das glühend Männla am Schauspiel Bonn uraufgeführt. Kerstin Specht lebt in München.

(Stand: 1998)