+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Digitale Räume verlangen neue Texte

Diskussionsforum "Neue Räume, neue Texte - Schreiben und Digitalität" am 22. Mai / Grafik: Katharina Krüger

Samstag, 22.5., 18:00 Uhr / kostenfrei / keine Anmeldung nötig / Zoom-Link im Spielplan

Tina Lorenz, Projektleiterin für Digitale Entwicklung am Staatstheater Augsburg, konzipiert für die „Stücke 2021“ ein Diskussionsforum, das Ansätze, Ideen und Richtungen verhandelt, die die Definition von Dramatik ins Digitale hinein erweitern. In die Themenkomplexe Schreiben, Inszenieren, Rezensieren im digitalen Bühnenraum führen Clemens J. Setz, Christopher Rüping und Sophie Diesselhorst mit einem Impulsvortrag ein. Tina Lorenz bringt die drei Sprecher:innen miteinander ins Gespräch. Im Anschluss teilt sich das Auditorium in drei Gruppen auf, um in Break-Out-Sessions einen der Schwerpunkte mit den Expert:innen zu diskutieren.