+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Malaria. Eine Farce.

Schneider, Simone_Malaria. Eine Farce._Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

 

STÜCKE ’98

 

Uraufführung: 
19.3.1998

 

Kettling: Markus Boysen
Isa: Caroline Ebner
Mania: Bettina Engelhardt
Michel: Max Hopp
Dionysos: Oliver Masucci
Lisa: Almut Zilcher
Kämpfer Gottes: Andreas Grothgar

Regie: Anselm Weber
Bühne: Barbara Ehnes
Kostüme: Dorothee Scheiffarth
Musik: Wolfgang Siuda
Dramaturgie: Tilman Raabke
Licht: Olaf Freese