Peter Hacks

21. März 1928 - 28. August 2003

Geboren 1928 in Breslau.
Peter Hacks studierte Soziologie, Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaften in München. Nach seinen ersten Veröffentlichungen siedelt er 1955 nach Ost-Berlin über und wurde Mitglied in Bertolt Brechts Ensemble. 1960 wurde er Dramaturg und Hausautor am deutschen Theater. Ab 1963 arbeitete Peter Hacks wieder als freier Schriftsteller und weitergehend als Lyriker, Dramatiker, Essayist und Kinderbuchautor.
Er ist 2003 in Groß Machnow gestorben.
 

 

Stücke (Auswahl)

Das Volksbuch vom Herzog Ernst UA 1967, Nationaltheater Mannheim
Eröffnung des indischen Zeitalters UA 1955, Münchner Kammerspiele
Die Schlacht bei Lobositz UA 1956, Deutsches Theater Berlin
Der Müller von Sanssouci UA 1958, Deutsches Theater Berlin/Kammerspiele
Die Kindermörderin EA 1959, Wuppertaler Bühnen
Die Sorgen und die Macht UA 1960, Theater der Bergarbeiter Senftenberg
Moritz Tassow UA 1965, Volksbühne Berlin, Regie: Benno Besson
Der Frieden (nach Aristophanes) UA 1962, Deutsches Theater Berlin, Regie: Benno Besson
Polly oder Die Bataille am Bluewater Creek (nach John Gay) UA 1965, Landestheater Halle/S., Regie: Kurt Veth
Die schöne Helena (nach Jacques Offenbach) UA 1964, Deutsches Theater Berlin/Kammerspiele Regie: Benno Besson
Margarete in Aix UA 1969, Theater Basel
Amphitryon UA 1968, Deutsches Theater Göttingen
Noch einen Löffel Gift, Liebling? UA 1972, Regie: Harry Kupfer
Prexaspes UA 1976, Staatsschauspiel Dresden
Omphale UA 1970, Städtische Bühnen, Frankfurt am Main
Drama UA 1970, Städtische Bühnen, Frankfurt am Main
Adam und Eva UA 1973, Staatsschauspiel Dresden, Regie: Klaus Dieter Kirst
Die Vögel (nach Aristophanes), UA 1980, Staatsschauspiel Dresden
Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern (nach Johann Wolfgang von Goethe) UA 1975, Deutsches Theater Berlin / Kammerspiele - "stücke `76"
Rosie träumt UA 1975, Maxim-Gorki-Theater Berlin
Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe UA 1976, Staatsschauspiel Dresden, Regie: Klaus Dieter Kirst - Publikumsstimme der "stücke `77"
 

 

(Stand: 1977)

Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern

von Peter Hacks

Stücke 1976

Münchner Kammerspiele
Intendant: Hans-Reinhard Müller

Mit:
Lambert Hamel
Christiane Hammacher
Peter Lühr

Inszenierung: Klaus Emmerich
Bühne und Kostüme: Christian Schieckel
Musik: Michael Rüggeberg



Hacks, Peter

Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe

von Peter Hacks

Stücke 1977

Deutsches Theater Göttingen
Leitung: Günther Fleckenstein

Die Frau von Stein: Renate Heilmeyer
Der Herr von Stein: ***

Inszenierung: Günther Fleckenstein
Bühnenbild und Kostüme: Thomas Pekny
Musik: Hermann Fuchs
Regieassistenz: Hinnerk Walbohm

Uraufführung am 20.03.1976 am Staatstheater Dresden

Westdeutsche EA in Göttingen am 16.04.1977
Aufführungsrechte: Drei Masken Verlag, München



Hacks, Peter