+++ Herzlichen Glückwunsch an Ewe Benbenek und Nino Haratischwili
Die Stücke 2022 finden vom 7.–28.5.2022 statt. +++

Eingeladene Produktionen im Netz

Drei nach Mülheim eingeladene Produktionen im Netz.

Wir freuen uns sehr, dass am Wochenende gleich vier der 2020 nach Mülheim eingeladenen Produktionen online zu sehen sein werden.

Seit Donnerstag, 21.5., 18 Uhr steht „Bookpink“ von Caren Jeß auf der Seite des Schauspielhaus Graz für 2 Wochen online.

Am Samstag, 23.5. 18 Uhr folgt „Liebe/ Eine argumentative Übung“ von Sivan Ben Yishai am Nationaltheater Mannheim.

Und ebenfalls am Samstag zeigt das Staatstheater Braunschweig ab 19:30 Uhr eine Videoversion von „Der Fiskus“ von Felicia Zeller.  

Außerdem kann man "IKI. radikalmensch" von Kevin Rittberger am Theater Osnabrück sehen, online bis Sonntag, 25.5.

Reinschauen lohnt sich unbedingt.