Dirk Dobbrow

Geboren 1966 in Berlin.
Dirk Dobbrow arbeitete nach dem Abitur als Zeitungsbote, Altenpfleger und Radiosprecher.
Er besuchte eine private Schauspielschule und war als Schauspieler unter anderem am Stadttheater Lüneburg und dem Schloßparktheater in Berlin engagiert. Schließlich widmete er sich ganz dem Schreiben. 1994 und 1997 erhielt er das Berliner Autorenstipendium.
Dirk Dobbrow lebt als Schauspieler und Autor in Berlin, schreibt Drehbücher, Hörspiele, Prosa und Theaterstücke.

Stücke (Auswahl)
Diva, UA 02.03.1996, Schauspielhaus Bochum, Regie: Gil Mehmert
Hundemund, UA 21.01.2000, Maxim Gorki Theater im Schiller Theater, Berlin, (anläßlich der Schillernacht der Autoren), Regie: K.D. Schmidt
Late night (1998), frei zur UA
Legoland, UA 28.01.2000, Kleist Theater, Frankfurt/Oder, Regie: Michael Funke - "Stücke 2000"

Preise (Auswahl)
2000 Kleist-Förderpreis für junge Dramatiker für LEGOLAND

(Stand: 2000)