+++ Sivan Ben Yishai gewinnt den Mülheimer Dramatikpreis 2022 +++
+++ Milan Gather gewinnt den Mülheimer KinderStückePreis 2022 +++

Die zwölf besten neuen Stücke

Die Pressekonferenz zu den 47. MTT – Foto: sputnic

Neun Mülheim-Debütant*innen, bei den KinderStücken vor allem neue Autoren, bei den Stücken mehr Autorinnen. Die Auswahl der Mülheimer Theatertage „Stücke 2022“ zeigt, wie lebendig und überraschend die deutschsprachige Theaterlandschaft ist. Mehr als 200 deutschsprachige Uraufführungen in Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz standen zur Diskussion, so viele wie in keiner anderen Saison zuvor. Die zwölf besten neuen Stücke werden eingeladen, sieben für Erwachsene, fünf für Kinder. Soeben haben die Auswahlgremien die Nominierungen bekannt gegeben.

Alle Informationen sind auch in der Pressemappe zu finden.

Die „Stücke 2022“ finden vom 7. bis 26. Mai statt, die KinderStücke werden vom 15. bis zum 20. Mai gezeigt. Die Wettbewerbs-Gastspiele werden von einem vielseitigen Rahmenprogramm begleitet. Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich am 5. April 2022.

Wir gratulieren allen eingeladenen Autor*innen und Theatern und freuen uns auf das Festival!