Videointerview

Die Wahrheit des Ronald Rupp

In seinem Stück "Versetzung" beleuchtet Thomas Melle das Schicksal eines Lehrers, der vor langer Zeit an einer Manischen Depression litt, seit zehn Jahren aber unauffällig ist. Eine Beförderung und die dadurch ausgelöste Stigmatisierung aufgrund seiner Krankheit provozieren einen erneuten Ausbruch.

Neuen Kommentar schreiben