Wolfgang Bauer

1941 - 2005

Geboren 1941 in Graz.
Wolfgang Bauer wurde durch sein Theaterstück Magic Afternoon  (UA 12.09.1968 Landestheater Hannover) Ende der 60er Jahre einem größeren Publikum als provokanter Gegenwartskritiker bekannt. Mit den Jahren verstärkte er zunehmend seine surrealen Ansätze. Er war Mitglied der Grazer Autorenversammlung, des 1959 gegründeten Forum Stadtpark und Gründungsmitglied der Lord Jim Loge. Mit seinem Stück Magnetküsse war er 1976 zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen.
Wolfgang Bauer ist am 26. August 2005 im Alter von 64 Jahren verstorben.
 

Magnetküsse

von Wolfgang Bauer

Stücke 1976

Burgtheater Wien
Direktor: Gerhard Klingenberg

Iris: Gertraud Jesserer
Ernst: Wolfgang Hübsch
El Monstre: Tom Krinzinger
Kjel: Franz Morak
Sibylle: Ulli Fessl
Sonnenberg: Wolfgang Gasser
Dr. Ziak: Heinrich Trimburg
Olga: Gabriele Buch
Mutter: Bibiana Zeller
Joe: Reginald Evans

Inszenierung: Fritz Zecha
Bühnenbild: Thomas Richter-Forgach
Kostüme: Alice Maria Schlesinger
Musikalische Einrichtung: Kurt Werner

Uraufführung am 31.03.1976
Aufführungsrechte: Kiepenheuer und Witsch, Köln

Bauer, Wolfgang