Preisträgerin 2014: Milena Baisch
„Die Prinzessin und der Pjär“ - GRIPS Theater Berlin, Foto: David Baltzer
Preisträger 2012: Jens Raschke
„Schlafen Fische?“ - Theater im Werftpark Kiel, Foto: Olaf Struck
Preisträger 2010: Ulrich Hub
„Nathans Kinder“ - Theater Junge Generation Dresden, Foto: Juliane Mostertz
Preisträger 2013: Thilo Reffert
„Nina und Paul“ - Landestheater Tübingen, Foto: Christian Ernst
Preisträger 2016: Carsten Brandau
„Himmel und Hände“ - Theater Aalen, Foto: Peter Schlipf
Preisträger 2011: Michael Müller
„Über die Grenze ist es nur ein Schritt“ - Junges Schauspielhaus Hamburg, Foto: Oliver Fantitsch
Preisträgerin 2017: Tina Müller
„Dickhäuter“ - Theater Fallalpha Zürich, Foto: Tanja Dorendorf
Preisträger 2015: Carsten Brandau
„Dreier steht Kopf“ - Theaterhaus Ensemble, Frankfurt am Main, Foto: Katrin Schander

Karten

Für Schülergruppen ist der Eintritt frei.
Kartenreservierung für Schülergruppen möglich ab dem 20. März 2017 bei:

Kristin Posekardt
Telefon: 0208 - 455 41 28
Mo - Fr von 10 Uhr bis 12 Uhr
E-Mail: kinder@stuecke.de

Eintritt für alle anderen:
Kinder: 3,00 Euro
Erwachsene: 6,00 Euro

Bei allen ADTicket-Vorverkaufsstellen, Hotline 0180-6050400 (0,20 € / Anruf,
Mobilfunkpreis max. 0,60 €)
In Mülheim: Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr,
Tel. 0208 - 960 960 und bei allen AD-ticket-Vorverkaufsstellen, unter www.adticket.de


Extras / Rahmenprogramm
Trójka na głowie (Dreier steht Kopf): 6 Euro / erm. 3 Euro
Es bringen: 13 Euro / erm. 6 Euro