Kritik

Die Eröffnungszeremonie

Die „Stücke 2016“ sind eröffnet, die Reden gehalten, der erste Sekt getrunken. Bloggerin Marie-Luise Eberhardt war mit der Fotokamera im Foyer der Stadthalle unterwegs und hat ihre Eindrücke von der Eröffnungsfeier festgehalten.

Autoren im Rampenlicht

Normalerweise passiert zwischen einem erfolgreich beendeten Festival und seiner Folgeausgabe nicht viel. Im Fall der „Stücke“ war das diesmal anders. Blog-Autor Arne Schüttler hat drei der sechs „ZwischenStücke“ besucht und festgestellt, dass es lohnt, bei einem Autorenfestival auch „zwischen den Zeilen“ zu lesen.

Zwiegespräch mit Felix Krull

Kirche des Vergnügens, Heimat der Ausgestoßenen, Brücke über Zeiten und Konventionen – in Romanheld Felix Krull hat Blog-Autor Helge Kreisköther einen enthusiastischen Gesprächspartner und Theaterliebhaber gefunden.

Seiten