Unterbringung

Erste Schritte

Erste Anlaufstelle für die Ukrainer zur Registrierung und Wohnsitzanmeldung ist ab Montag den 11.04.2022 ausschließlich unsere Außenstelle an der Mintarder Str. 55 in 45481 Mülheim an der Ruhr in der Zeit Montags und Dienstags zwischen 09.00 und 11.00 Uhr und Donnerstags von 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr. Wir bitte alle Geflüchteten aus der Ukraine für die Registrierung und Wohnsitzanmeldung dort vorstellig zu werden. Dies ist Voraussetzung zum möglichen Erhalt von Sozialleistungen.

 

Private Unterbringung geflüchteter Ukrainer*innen: Möglichkeiten der Unterstützung durch Sozialleistungen

Wenn Sie Flüchtlinge privat untergebracht haben und diese auf Sozialleistungen nach dem AsylbLG angewiesen sind, bestehen folgende Möglichkeiten der Kostenbeteiligung:

 

Unterbringung in einem bestehenden Privathaushalt

Ich möchte eine Wohnung zur Verfügung stellen.

Die Wohnungsfachstelle des Sozialamtes der Stadt Mülheim sammelt Wohnraumangebote (keine einzelnen Zimmer), um sie für eine spätere Anmietung zu prüfen.

Ein solches Angebot richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an:
Wohnungsfachstelle@muelheim-ruhr.de
Die Wohnungsangebote werden gesammelt. Bei etwaigen Bedarfen kommt die Stadt Mülheim an der Ruhr auf die Eigentümer*innen zu.

 

Ich bin aus der Ukraine geflüchtet und brauche eine Unterkunft. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie bereits eine Zuweisungsentscheidung haben, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Stadt/ Gemeinde. 
Andernfalls melden Sie sich bitte bei der Zentralen Wohnungsfachstelle des Sozialamtes 
Telefon: 0208 / 455-5961 (Telefonisch erreichbar von 8 bis 16 Uhr)
E-Mail: Wohnungsfachstelle@muelheim-ruhr.de
 

 

Ich habe mein Haustier aus der Ukraine mitgebracht. Was muss ich tun?

Haustiere, vor allem Hunde, Katzen und Frettchen, sind zum aktuellen Zeitpunkt quarantänepflichtig, das bedeutet: Sie müssen für eine bestimmte Zeit sicher untergebracht werden, damit sie keine Krankheiten übertragen. Darum kümmert sich das Veterinäramt. Die genauen Rahmenbedingungen unterscheiden sich jedoch je nach Tierart. Wenn Sie eine konkrete Frage zu ihrem Haustier haben, melden Sie sich bitte beim Veterinäramt veterinaeramt@muelheim-ruhr.de, Tel.: 0208- 455-3166