Beratung und Förderung

Projektfonds

 

Sie haben eine Idee, wie die Mülheimer Innenstadt verschönert werden kann? Möchten Sie mit Ihrer Projektidee das Leben der Besucher*innen der Innenstadt verbessern? Haben Sie Interesse, sich aktiv in die Gestaltung und Entwicklung der Mülheimer Innenstadt einzubringen? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer Projektidee, um Fördermittel aus dem Projektfonds zu erhalten!

Das Engagement von Bürger*innen, Einzelhändler*innen und auch weiteren Akteur*innen ist wichtig für die Entwicklung einer lebendigen und attraktiven Innenstadt. Um dieses Engagement zu unterstützen und für die Aufwertung des Stadtbildes sowie des öffentlichen Raums zu nutzen, stellt die Stadt Mülheim an der Ruhr Fördermittel bereit. Über den Projektfonds können Sie innerhalb des Fördergebietes „Sozialer Zusammenhalt Mülheim an der Ruhr – Mülheimer Innenstadt“ Unterstützung für die Planung und Umsetzung kleinteiliger, lokaler und nicht kommerzieller Maßnahmen beantragen. 

Mögliche (investive und investitionsvorbereitende) Maßnahmen, die gefördert werden können sind: 

  • Anschaffung von Straßenmöblierung (zum Beispiel Sitzbänke) und Spielgeräte für den öffentlichen Raum
  • Künstlerische Gestaltung von Stromkästen oder Abfallbehälter
  • Bepflanzungsaktionen
  • Erstellung von Gestaltungs- und Lichtkonzeptionen
  • Fassaden- oder Winterbeleuchtung
  • Künstlerische Lichtinstallationen

Wenn Sie eine investive oder investitionsvorbereitende Maßnahme mit einer nicht-investiven Maßnahme kombinieren möchten, dann wäre diese ebenfalls förderfähig, wie z.B.:

  • Straßen- und Nachbarschaftsfeste in der Mülheimer Innenstadt
  • Gemeinschaftsaktionen im Einzelhandel
  • Wettbewerbe und Ausstellungen zu Themenbereichen in der Mülheimer Innenstadt
  • Serviceoffensiven und Imagekampagnen
  • Standortbroschüren

Wichtig ist, dass mit dem geplanten Projekt noch nicht begonnen wurde und dass es innerhalb des Programmgebietes stattfindet. Die Kosten für Ihr Projekt können mit bis zu 50 % bezuschusst werden! Die maximale Zuwendungshöhe je Projekt ist auf 10.000 Euro brutto begrenzt. 

Die konkreten Bestimmungen können Sie der kommunalen Förderrichtlinie im Downloadbereich entnehmen (Hinweis: die Förderrichtlinie befindet sich aktuell noch in der Entwurfsfassung - Ratsbeschluss steht aus). 

Der vollständige Antrag wird dem Innenstadtbeirat vorgelegt, der über diesen berät und entscheidet, ob Sie die beantragten Fördermittel erhalten. Sie können selbst an der Beiratssitzung teilnehmen und Ihre Projektidee vorstellen. Der Beirat tagt mindestens viermal pro Jahr. Die Termine können Sie beim team/Innenstadt erfragen. Um in den Beiratssitzungen berücksichtigt werden zu können, melden Sie sich mit Ihrer Projektidee bitte bis spätestens 13. März, 3. Juli sowie 2. Oktober beim team/Innenstadt.

 

Was ist zu tun, um Förderung im Rahmen des Projektfonds zu erhalten? 

Beratungsangebot des team/Innenstadt

Das team/Innenstadt berät Sie in allen Fragen rund um die Antragstellung. Wir unterstützen Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Projektidee und vermitteln städtische Ansprechpersonen zum Beispiel bei Fragen zu Genehmigungen.

 

Finanzielle Unterstützung gesucht!

Möchten Sie sich finanziell an einem Projekt beteiligen und wissen noch nicht genau wofür? Sie möchten sich engagieren, aber es fehlt Ihnen eine zündende Idee? Wir vernetzen Sie gerne mit anderen Projektbegeisterten. Sprechen Sie uns an oder kommen Sie gleich zu uns ins Büro.

 


Kontakt

team/Innenstadt
Telefon:
(0208) 455-6115
E-Mail:
info@team-innenstadt.de
Bildnachweis Seitenkopf:
steg NRW