Geförderte Pop up-Läden im Wallviertel

EG neu

 

Mit dem Projekt „EG Neu – Dein Quartal für Dein Quartier“ nimmt die Mülheimer Innenstadt im Bereich des Wallviertels, also rund um die Wallstraße, am Sofortprogramm des Landes NRW zur Stärkung der Innenstädte und Zentren teil. Im Rahmen des Programms werden leerstehende Ladenlokale durch die Stadt zu einem reduzierten Mietsatz angemietet und mit einem 80%igen Mietnachlass an Gründer*innen für mindestens sechs Monate weitervermietet. So sollen durch gezielte Belegung der Leerstände unter Berücksichtigung der umgebenden Angebotsstrukturen Synergien geschaffen und die Attraktivität des Viertels nachhaltig gefördert werden. Dabei sollen neuartige Konzepte zur Nutzung der Erdgeschosszone in den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie, Kultur und Soziales erprobt werden. Das Programm läuft Ende Dezember 2023 aus. Bis dahin können sich noch alle, die eine passende Geschäftsidee haben und diese in der Innenstadt ausprobieren wollen um Teilnahme bewerben. Auch Eigentümer*innen, die im Wallviertel vakante Erdgeschoss-Flächen anbieten, können sich für eine Teilnahme am Projekt ganz unverbindlich vormerken lassen.

Alle Informationen zum Projekt gibt es hier

 


Kontakt

Gesa Delija
Telefon:
(0208) 455-6113 oder (0174) 15 14 702
E-Mail:
Gesa.Delija@muelheim-ruhr.de