FAQ

Wo kann ich mich impfen lassen?

Impfungen gegen das Corona-Virus werden von vielen niedergelassenen Ärzte*Ärztinnen sowie von der stationären Impfstelle durchgeführt. Eine Liste aller impfenden Ärzte*Ärztinnen erhalten Sie im Impfregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein.

In allen Impfeinrichtungen ist eine FFP2-Maske/KN95-Maske zu tragen.

Kann das Coronavirus auch über Lebensmittel oder kontaminierte Produkte oder Oberflächen auf den Menschen übertragen werden?

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher verunsichert derzeit die Frage, ob das Coronavirus auch über Lebensmittel oder kontaminierte Produkte oder Oberflächen auf den Menschen übertragen werden kann.
Daher möchten wir auf die Erkenntnisse des Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hinweisen.

Was ist eine 7-Tage-Inzidenz gemäß LZG/RKI?

7-Tage-Inzidenz gemäß LZG/RKI -Meldung vom…

Was hat es mit den Zahlen im städtischen Corona-Dashboard auf sich?

In den letzten Tagen sind viele Fragen rund um die Zahlen im Corona-Dashboard entstanden. Dabei steht besonders die 7-Tages-Inzidenz im Vordergrund.
Um die Ausgabe der Zahlen bürgerfreundlicher zu gestalten, haben wir  das Corona-Dashboard am 19. September 2020 optimiert.

Seitdem wird die 7-Tage-Inzidenz des Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) beziehungsweise des Robert-Koch-Institutes (RKI) ausgegeben. Zudem ist das Diagramm der täglich hinzugekommenen Neuinfektionen verschwunden und das Aktualisierungsintervall wurde auf einmal täglich geändert.

Hier finden Sie weitere Hinweise und Erklärungen zu den Zahlen und zur 7-Tage-Inzidenz des LZG/RKI.

Quarantäne - Was bedeutet das genau?

Das Thema Quarantäne, häuslicher Isolierung oder manchmal auch Absonderung sorgt immer wieder für Fragen. Wir wollen in diesem Beitrag darüber aufklären, was es mit der Quarantäne auf sich hat und was das für Sie bedeutet, wenn Sie betroffen sind.

Wann sollte ich mich auf das Coronavirus testen lassen?

Der Test muss vom Hausarzt beziehungsweise der Hausärztin angeordnet werden und sollte nur in Abstimmung mit ihm oder ihr erfolgen. Es macht keinen Sinn sich auf das Coronavirus testen zu lassen, wenn es weder einen Verdacht auf Infektion gibt noch Symptome vorhanden sind. Sollten Sie jedoch Kontakt zu einer Infizierten Person gehabt haben, aus dem Ausland wieder nach Nordrhein-Westfalen einreisen und/oder Symptome aufweisen, so kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Ein Corona-Test kann sinnvoll sein, wenn

Wann gilt man als geheilt?

Wenn zum Ablauf der 14 Tage, 48 Stunden vor Aufhebung der Quarantäne keine Symptome vorhanden sind, gilt man als genesen und nicht mehr infektiös.

Was sind die Kriterien zur Entlassung aus dem Krankenhaus oder aus der häuslichen Isolierung?

In Abstimmung mit der Arbeitsgruppe Infektionsschutz der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesgesundheitsbehörden (AOLG):

I. Kriterien zur Entlassung aus dem Krankenhaus (nach schwerem Krankheitsverlauf)
a. In die häusliche Isolierung

Kann ich als Arbeitnehmer einfach zuhause bleiben, weil ich Angst habe, mich anzustecken?

Nein. Arbeitnehmende dürfen nicht einfach zuhause bleiben oder eigenständig ins Homeoffice gehen. Auch wer Angst hat, sich auf dem Weg ins Büro oder am Arbeitsplatz mit dem Virus anzustecken, muss seiner Arbeit nachgehen.

Bei berechtigter Sorge, sich an seinem Arbeitsplatz oder auf dem Weg dorthin - z. B. bei der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs - mit Covid-19 anzustecken, ist ein Gespräch mit dem Arbeitgeber anzuraten. Dieser kann dann entscheiden, ob Homeoffice eine Alternative zur Arbeit im Büro sein kann, ob man spontan Urlaub nehmen oder Überstunden abbauen kann.

Wer zahlt den Verdienstausfall für unter häuslicher Quarantäne stehende Personen?

Wer zuhause unter Quarantäne steht, ohne tatsächlich krank zu sein, kann seiner Arbeit im Homeoffice nachgehen. Voraussetzung ist, dass sich die Arbeit von zuhause aus erledigen lässt und dass die notwendigen Arbeitsmittel vorhanden sind. 

Seiten