Rückblick: Entstehung des Namens

Wie kam es zum Namen Sportpark Styrum?

Der Sportpark sollte einen festen Namen und ein passendes Logo erhalten. Abgestimmt haben dafür: Feldmann-Stiftung, WBS, Kita Karlchen, Styrumer TV, Gemeinschaftsgrundschule Styrum, Amt für Kinder, Jugend und Schule, Amt für Stadtplanung, Amt für Grünflächenmanagement, Planungsbüro DTP, Mülheimer Sportbund und Mülheimer SportService.

Wichtig war den Partnern vor allem der Bezug zum Stadtteil Styrum. Daher wurde kein Kunstname entwickelt, sondern der Name des Parks sollte tatsächlich Sportpark Styrum sein. Der moderne Aspekt des Parks sollte vor allem durch ein modernes Design geprägt werden.

Eine genauere Bezeichnung, was die Nutzenden vorfinden, sollte durch eine Subline (Unterzeile einer Überschrift beziehungsweise Headline) entstehen. Daher umschreiben die Worte "Spielen. Bewegen. Trainieren." noch genauer, was dort alles gemacht werden kann.