Mülheim hilft

"Corona-Coaches" gesucht!

Corona-Coaches in Mülheim bieten offenes Ohr und vermitteln Unterstützung

Zehn Corona-Coaches gibt es inzwischen in Mülheim – Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen und in ihrem direkten Umfeld Unterstützung vermitteln an diejenigen, denen die Pandemie besonders zu schaffen machen. Gesucht werden weitere Ehrenamtliche – auch aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Blutspende-Dilemma in Coronazeiten

Blutspenden werden dringend benötigt, aber Termine brechen weg. Wie Sie helfen können?

Der DRK-Blutspendedienst West steht vor einer großen Herausforderung. Einerseits steigt der Bedarf an Blutpräparaten momentan stark an – andererseits kann der DRK-Blutspendedienst den Bedarf kaum decken, weil die gesamte Terminstruktur des Blutspendedienstes durch Corona zerstört wurde. Ein Dilemma, aus dem es aktuell nur einen Ausweg gibt: Die Blutspendetermine, die weiterhin öffentlich angeboten werden, müssen unbedingt angenommen werden.  

Zahngesundheit: Mülheim hilft und wir machen mit!

Jedes Mülheimer Kind, das in eine Tageseinrichtung oder Schule geht, kennt Poldi und die Mitarbeiterinnen vom Verein für Zahnmedizinische Prophylaxe der Stadt Mülheim.
 

 Walter Schernstein - Walter Schernstein

Aktion "Nachbarn helfen" richtet zentrales Spendenkonto ein

Die Stadt Mülheim und zahlreiche Initiativen und Verbände haben ihre Hilfe für Angehörige von Risikogruppen der Covid-19-Pandemie miteinander abgestimmt.

Mit einer zentralen Anlaufstelle beim Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE), einem Meldeformular für Hilfesuchende und einem Meldeformular für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden die ehrenamtlichen Aktivitäten koordiniert.
 

Aktion Nachbarn helfen

Aktuelle Fallzahlen