Medizintechnik, Reha, Sport und Bewegung

Beispiele sind: AugenoptikerIn, DiätassistentIn, PferdewirtIn, Sportfachfrau-/mann.

Ev. Krankenhaus Mülheim GmbH

Ev. Krankenhaus Mülheim GmbH
Unternehmensprofil: 

Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der ATEGRIS.  Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab und gewährleisten damit die Versorgung aus einer Hand. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation.
Mitarbeitende aus der Pflege begleiten die Patienten von der ersten Kontaktaufnahme bis zu Ihrem Entlassungstag und sogar darüber hinaus. Die Pflege bildet das Grundgerüst in der Versorgung. Wir arbeiten Hand in Hand über Abteilungs- und Berufsgrenzen hinweg zusammen. Dabei sind unsere Patienten und deren Genesung immer unser wichtigstes Ziel.

Ev. Krankenhaus Mülheim GmbH

Ev. Krankenhaus Mülheim GmbH
Unternehmensprofil: 

Das Ev. Krankenhaus Mülheim (EKM) ist ein Akutkrankenhaus mit 602 Betten in Trägerschaft der ATEGRIS.  Das Haus deckt mit 15 Fachkliniken und sechs zertifizierten Zentren nahezu das komplette Spektrum modernster Medizin und Pflege ab und gewährleisten damit die Versorgung aus einer Hand. Als Arbeitgeber steht das EKM für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, eine hohe Werteorientierung und eine Verknüpfung aus Tradition und Innovation.
Mitarbeitende aus der Pflege begleiten die Patienten von der ersten Kontaktaufnahme bis zu Ihrem Entlassungstag und sogar darüber hinaus. Die Pflege bildet das Grundgerüst in der Versorgung. Wir arbeiten Hand in Hand über Abteilungs- und Berufsgrenzen hinweg zusammen. Dabei sind unsere Patienten und deren Genesung immer unser wichtigstes Ziel.

Kolumbus-Apotheke Martin Kuenen

Kolumbus-Apotheke Martin Kuenen
Unternehmensprofil: 

Schwerpunkt der Kolumbus-Apotheke ist die Beratung zu naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Themen, wie Microbiom, Phytotherapie und Homöopathie.

Berufsfelderkundung in einer Physiotherapiepraxis

Personal Physiotherapie Mülheim
Unternehmensprofil: 

Physiotherapie Praxis mit sechs Mitarbeiter/innen. Angeboten wird neben den physiotherapeutischen Leistungen wie Krankengymnastik, Lymphdrainage, Manuelle Therapie oder Krankengymnastik am Gerät auch Personal Training mit einzelnen Kund/innen oder Kleingruppen.

Berufsfelderkundung im Hallenbad

SWiMH gGmbH
Unternehmensprofil: 

Die SWiMH gGmbH betreibt vier Hallenbäder in Mülheim. Neben dem Friedrich-Wennemann-Bad das Hallenbad Süd, Hallenbad Nord und das Lehrschwimmbecken an der Rembergschule. Hauptaufgabe der SWiMH gGmbH ist die Bereitstellung von Wasserfläche für den Schul- und Vereinssport sowie dem Öffentlichkeitsschwimmen.

Berufsfelderkundung im Hallenbad

SWiMH gGmbH
Unternehmensprofil: 

Die SWiMH gGmbH betreibt vier Hallenbäder in Mülheim. Neben dem Friedrich-Wennemann-Bad das Hallenbad Süd, Hallenbad Nord und das Lehrschwimmbecken an der Rembergschule. Hauptaufgabe der SWiMH gGmbH ist die Bereitstellung von Wasserfläche für den Schul- und Vereinssport sowie dem Öffentlichkeitsschwimmen.

Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung

Lebenshilfe e.V.
Unternehmensprofil: 

Die Lebenshilfe ist eine Vereinigung von Menschen mit geistiger Behinderung, ihren Familien, Freunden und Freundinnen und Förderern.

Die Menschen mit geistiger Behinderung bestimmen unser Handeln. Das Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung Lebenshilfe und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland sind Leitlinie für unser gesamtes Handeln.

Wir setzen uns seit 1963 dafür ein, dass jeder Mensch mit geistiger Behinderung so selbstständig wie möglich leben kann und dass ihm soviel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht. Aktuell gehören der Lebenshilfe Mülheim rund 300 Mitglieder an. Wir sind Mitglied der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. sowie der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.

Wir bieten soziale Dienstleistungen und offene Hilfen mit hoher Qualität an, von der Beratung über Bildungs- und Freizeitangebote bis hin zu Wohnlösungen.

 

- Kaufmann/frau im Gesundheitswesen: Kaufleute im Gesundheitswesen durchlaufen eine 3-jährige duale Ausbildung. Sie sind die Verbindungsstelle zwischen Kundenberatung und Verwaltung. Zum einen informieren und betreuen sie Kunden, zum anderen organisieren sie die anfallenden Verwaltungsvorgänge und Geschäftsprozesse. Ihre Aufgaben sind dabei, Kundendaten zu erfassen, Aufnahmepapiere zu bearbeiten oder sich an der Buchführung zu beteiligen.

- Sozialpädagogen/innen: Das Studium für Sozialpädagogen/innen umfasst 6-8 Semester. Zu den Inhalten des Studiums gehören Bereiche wie Sozialwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Methodisches Arbeiten, Psychologie und (Sozial-)Recht. Sozialpädagogen/innen beraten und betreuen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in besonderen Lebenslagen, die sie nicht allein bewältigen können. Sie stehen unterstützend zur Seite, leiten sinnvolle Maßnahmen in die Wege und bieten auf diese Weise eine kompetente Hilfestellung in schwierigen Situationen.

- Heilerziehungspfleger/innen: Heilerziehungspfleger/innen durchlaufen eine 2-jährige Ausbildung, die auch dual absolviert werden kann. Im Anschluss steht ein einjähriges Berufspraktikum, nach dem die Ausbildung abgeschlossen ist. Heilerziehungspfleger/innen sind für die pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Unterstützung und Betreuung von Menschen mit Behinderung zuständig. Sie begleiten die zu Betreuenden stationär und ambulant bei der Bewältigung ihres Alltags.

M+E Infotruck am Siemens Standort Mülheim

Siemens AG
Unternehmensprofil: 

Wir versorgen Länder mit Energie, vernetzen Städte und machen sie schlauer. Gemeinsam finden wir neue Wege, Malaria vorzubeugen und arbeiten an 3D-Robotern. Außerdem entwickeln wir Methoden zur alternativen Energiegewinnung, befördern Menschen mit 403,001 km/h oder helfen der NASA, den Mars zu erforschen. Seit über 125 Jahren hat Siemens in Deutschland rund 160.000 junge Menschen ausgebildet. Als Vorreiter beim Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Berufsausbildung schaffen wir durch eine Verankerung neuer Technologien und Kompetenzen in den Ausbildungs- und dualen Studiengängen eine zukunftssichere Berufsausbildung.

M+E Infotruck am Siemens Standort Mülheim

Siemens AG
Unternehmensprofil: 

Wir versorgen Länder mit Energie, vernetzen Städte und machen sie schlauer. Gemeinsam finden wir neue Wege, Malaria vorzubeugen und arbeiten an 3D-Robotern. Außerdem entwickeln wir Methoden zur alternativen Energiegewinnung, befördern Menschen mit 403,001 km/h oder helfen der NASA, den Mars zu erforschen. Seit über 125 Jahren hat Siemens in Deutschland rund 160.000 junge Menschen ausgebildet. Als Vorreiter beim Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Berufsausbildung schaffen wir durch eine Verankerung neuer Technologien und Kompetenzen in den Ausbildungs- und dualen Studiengängen eine zukunftssichere Berufsausbildung.

Sport- und Fitnesskaufleute

Mülheimer Sportbund e.V.
Unternehmensprofil: 

Der Mülheimer Sportbund e.V. (MSB) ist die unabhängige Gemeinschaft der Sportvereine, die ihren Sitz in Mülheim an der Ruhr haben und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 52 ff AO.

Wir vertreten den Sport und die Interessen unserer Mitglieder. Wir treten insbesondere dafür ein, dass allen unseren Mitgliedern und der Mülheimer Bevölkerung die Möglichkeit gegeben wird, unter zeitgemäßen Bedingungen Sport zu treiben. In Partnerschaft mit der Stadtverwaltung und der Politik, aber auch in enger Kooperation mit der Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Gruppen setzen wir uns engagiert für die Belange des Sports in Mülheim an der Ruhr ein.

Wir stellen uns vielschichtigen Aufgaben:
Vertretung der Interessen unserer Mitglieder gegenüber Behörden und Sportorganisationen
Zusammenarbeit aller Sportvereine und Fachschaften in Mülheim an der Ruhr und die Regelung der überfachlichen und überverbandlichen Aufgaben
Beratende Mitwirkung bei der Errichtung von Sport- und Freizeiteinrichtungen und bei der Förderung des Sportstättenbaues
Durchführung von sportlichen Veranstaltungen
Förderung des Freizeit- und Breitensports
Jugendförderung
Durchführung von überfachlichen Kursen
Freizeit, Bildung und Erziehung
Sport- und Leistungsabzeichen
Gesundheit, Umwelt und Sport
Internationale Sportbeziehungen
Öffentlichkeitsarbeit.

Seiten