Selbst aktiv werden

Hast du Fragen, Anregungen oder Wünsche?

Schreib uns eine E-Mail oder eine Nachricht auf unserer Facebook-Seite.
Die Sitzungen des Jugendstadtrates finden etwa alle sechs Wochen statt und sind öffentlich. Die Sitzungstermine findet man im Ratsinformationssystem auf der Internetseite der Stadt Mülheim an der Ruhr, ebenso alle öffentlichen Sitzungsunterlagen, Tagesordnungen sowie Niederschriften bereits stattgefundener Sitzungen.

Der Jugendstadtrat hat für die inhaltliche Arbeit des Gremiums folgende Projektgruppen gebildet:

  • Kooperation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Freizeit, Kultur und Sport
  • Politik und Soziales

In diesen Projektgruppen werden eigene Themenfelder erschlossen und Projekte entwickelt, welche die Mitglieder künftig umsetzen möchten.

Wichtig für die Arbeit des Jugendstadtrates ist es aber auch, über den Kontakt zu den Mülheimer Jugendlichen zu erfahren, welche Probleme gesehen und welche Anregungen für die Arbeit des Jugendstadtrates gegeben werden können.

Da die Mitglieder des Jugendstadtrates ehrenamtlich neben Schule, Familie und mehr engagiert sind, sind sie nicht immer sofort zu erreichen. Für Fragen rund um den Jugendstadtrat stehen daher die Kollegen der Stadtverwaltung Monika Kühner und Karen Fahrenbach, die auch sonst die Arbeit des Jugendstadtrates begleiten und unterstützen, als Ansprechpartner zur Verfügung.