Betriebe der Stadt

Rhein-Ruhr-Hafen Mülheim und Hafenbahn

Der Rhein-Ruhr-Hafen Mülheim - die Betriebseröffnung datiert zurück auf den 8. Oktober 1927 - bildet mit seinen 220 ha Gesamtfläche das größte Gewerbegebiet. Angesiedelt sind dort rund 360 Unternehmen. Umgeschlagen im Hafen werden vor allem Schrott, Eisen, Stahl, Mineralöl und Getreide.

Der Hafen liegt nur wenige Kilometer entfernt von der Ruhrmündung in den Rhein. Er ist schnell über den Schifffahrtskanal und die Schleuse Raffelberg erreichbar. Die Ruhr ist von Kilometer 0,01 (Anschluss Rhein) bis Kilometer 12,21 (Mülheim) als Bundeswasserstraße klassifiziert und für Fahrzeuge bis 139 Metern Länge ausgebaut ...mehr

Stadthafen

Ruhr-Venedig: Diesen Namen verlieh man einst der Mülheimer Innenstadt durch architektonische Anspielungen wie das ehemalige Stadtbad, dem an die Bauten der Renaissance erinnernden Rathausturm, die Stadthalle, verbunden durch die steinerne Schlossbrücke. Wo die Ruhr sich über Jahrzehnte jedoch nicht so recht in die Innenstadt einfügen wollte, gibt es seit Mai 2014 wieder eine Verbindung zwischen Innenstadt und Fluss.

Seit der feierlichen Eröffnung der neuen Ruhrpromenade im Mai 2014 können alle Ruhrtouristen, Schiffer und Paddler den Stadthafen oder den Stadtsteiger nutzen ...mehr

Wasserkraftwerk Raffelberg

Das Wasserkraftwerk Raffelberg ist als Querbauwerk im Kanalbereich als Ergänzung der vorhandenen Schleusenanlage an gleicher Stelle angelegt worden. Gründungsgesellschafter waren die Stadt Mülheim an der Ruhr und die Friedrich-Wilhelm-Hütte. Zweck des Unternehmens war sowohl der Hafenbau als auch die Produktion von Strom. Beide Aufgaben werden heute von den Betrieben der Stadt Mülheim an der Ruhr (gegründet 1897) wahrgenommen ...mehr

Weiße Flotte

Der idyllisch gelegene Mülheimer Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel ist die Hauptanlegestelle der „Weißen Flotte“. Neben regelmäßigen Linienfahrten, kann man mit ihr von dort ebenso zu interessanten Sonderfahrten aufbrechen. Ebenso ist eine Chartermiete möglich ...mehr

Kontakt

Betriebe der Stadt

Büroanschrift:
Am Schloß Broich 38
(Ringlokschuppen)
45479 Mülheim an der Ruhr

Postanschrift:
Am Rathaus 1
45468 Mülheim an der Ruhr

Telefon:  +49-208/455-8100
Telefax:  +49-208/455-58 8100

E-Mail: info@btmh.de