Angebote - Schulungen und Events für Freiwillige

  • 18. September 2020 - 16:00

    Viele von euch arbeiten mit Flüchtlingen.  Manche von denen sind hoch traumatisiert und manchmal wird die Arbeit dadurch sehr kompliziert.

    Wie erkennt Man Trauma? We gehen wir damit um?

    Das sind paar Fragen an dem geantwortet wird an diesem Abend. DIe Heilpraktikerin für Psychotraumatologie Sabine Elsemann bring die Erfahrung aus der Arbeit mit Traumatisierte Menschen. 

    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit dem Thema Trauma/Traumatisierungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach der Fortbildung in der Lage, die Komplexität eines Traumas zu verstehen, die Symptome zu erkennen und Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Menschen zu erlangen.

    Wegen Corona würden wir den besucherzahl auf 10 Begrenzen, der Kurs wird aber auch online angeboten ( Bis 100 Teilnehmer).

    Böllerts Höfe 1
  • 18. September 2020 - 16:00

    Viele von euch arbeiten mit Flüchtlingen.  Manche von denen sind hoch traumatisiert und manchmal wird die Arbeit dadurch sehr kompliziert.

    Wie erkennt Man Trauma? We gehen wir damit um?

    Das sind paar Fragen an dem geantwortet wird an diesem Abend. DIe Heilpraktikerin für Psychotraumatologie Sabine Elsemann bring die Erfahrung aus der Arbeit mit Traumatisierte Menschen. 

    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit dem Thema Trauma/Traumatisierungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nach der Fortbildung in der Lage, die Komplexität eines Traumas zu verstehen, die Symptome zu erkennen und Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Menschen zu erlangen.

    Wegen Corona würden wir den besucherzahl auf 10 Begrenzen, der Kurs wird aber auch online angeboten ( Bis 100 Teilnehmer).

  • 26. November 2019 - 18:00 bis 20:00

    Wel­che Ar­gu­men­te, Fak­ten und In­for­ma­tio­nen kön­nen po­pu­lis­ti­schen Stamm­tisch­pa­ro­len und Sprü­chen ent­ge­gen­ge­setzt wer­den? Was kann man sa­gen, was tun? Die­se und wei­te­re Fra­gen wer­den in­ter­ak­tiv in ei­nem Vor­trag und mit Be­zug auf die Psy­cho­lo­gie von Vor­ur­tei­len und die Ur­sa­chen und Er­schei­nungs­for­men von Ras­sis­mus, Rechts­po­pu­lis­mus und –ex­tre­mis­mus be­ant­wor­tet. Prof. Dr. Klaus-​Pe­ter Hu­fer, an der Uni­ver­si­tät Duis­burg-​Es­sen tä­ti­ger Po­li­to­lo­ge und Er­wach­se­nen­bild­ner, hat ein Ar­gu­men­ta­ti­ons­trai­ning ge­gen Stamm­tisch­pa­ro­len ent­wi­ckelt. Es ist ein viel­fach er­prob­tes Trai­ning ge­gen Po­pu­lis­mus, Dis­kri­mi­nie­rung und Pau­schal­ver­un­glimp­fung.

  • 12. November 2019 - 12:00 bis 13:00

    Nele Ulmer, die als hauptamtliche Mitarbeiterin von SVLS e.V./Together homosexuelle Menschen mit Fluchterfahrung zu ihrem neuen Leben in Deutschland und dem Ruhrgebiet berät, besucht an diesem Termin das CBE und gibt eine Einführung in die Thematik. Neben allgemeinen Informationen wird sie ihre praktische Beratungstätigkeit bei Together vorstellen. Abschließend wird es Zeit für Fragen und Diskussion geben.

    Centrum für bürgerschaftliches Engagement
  • 19. November 2019 - 14:00 bis 16:30

    Das Werkstattgespräch dient dazu die Tätigkeit und das eigene Handeln in der Arbeit mit Zugewanderten zu reflektieren und die eigene Arbeitsfähigkeit zu stärken. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die Zugewanderte unterrichten, beraten oder ehrenamtlich unterstützen und wird geleitet von der Supervisorin Sabine Stratmann sowie der Diplompädagogin Shabnam Shariatpanahi (SPKoM).

    Kommunales Integrationszentrum

QR Code

QR Code